Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz.

akzeptieren

Salzgitter AG / Konzern

Ein moderner Konzern mit Tradition

Seit 1858 steht der Salzgitter-Konzern für innovative und nachhaltige Erzeugung von Stahl und Technologieprodukten. Aus der Idee niedersächsische Erze zu verhütten ist ein internationaler Konzern entstanden, zudem weltbekannte Marken wie Peiner Träger, Mannesmann oder KHS zählen. Heute arbeiten rund 25.000 Menschen jeden Tag daran, Kunden aus unterschiedlichsten Abnehmerbranchen innovative und nachhaltige Produkte in höchster Qualität zur Verfügung zu stellen. Unsere Kernkompetenzen liegen in der Herstellung von Walzstahl- und Röhrenerzeugnissen sowie deren Weiterverarbeitung und dem globalen Handel mit diesen Produkten. Zudem sind wir erfolgreich im Sondermaschinen- und Anlagenbau tätig.

Wir sind weltweit vertreten und gut aufgestellt

Weltweit gehören über 160 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften zum Salzgitter-Konzern. Mit unseren internationalen Standorten sind wir auf der ganzen Welt vertreten und demonstrieren damit auch geographisch unsere Kundennähe.

Unter Führung der Salzgitter AG als Holding ist der Konzern in die fünf Geschäftsbereiche
Flachstahl, Grobblech / Profilstahl, Mannesmann, Handel und Technologie untergliedert. Daneben verfügt er über industrielle Beteiligungen, so unter anderem am führenden europäischen Kupferproduzenten Aurubis, sowie zahlreiche Servicegesellschaften, die keinem Geschäftsbereich zugeordnet sind. 

Wir sind eigenständig

Die Eigenständigkeit ist Eckpunkt unserer Konzernpolitik. Dies ist Grundlage für unsere strategischen Initiativen mit langfristigem Horizont. Wir verstehen uns nicht als Ankündigungsweltmeister auf kurzfristige Aktienkurserhöhung spekulierender Maßnahmen, da diese unserer Einschätzung nach nicht geeignet sind, den Wert unseres Unternehmens dauerhaft zu steigern. Wir suchen nachhaltige Wachstumspotenziale und haben mit den Akquisitionen der Mannesmannröhren-Werke AG und der Klöckner-Werke AG sowie dem erfolgreichen Optimierungsprogramm „Salzgitter AG 2015“ schon mehrfach den überlegenen Nutzen einer langfristig orientierten Unternehmensstrategie nachgewiesen.

Dazu gehört für uns auch eine bodenständige Finanzpolitik. Uns ist eine solide Bilanz- und Kapitalstruktur wichtig, um unabhängig von Kapitalmarktsentiments stets über eine ausreichende finanzielle Manövrierfähigkeit zur erfolgreichen Verfolgung sich bietender Chancen zu verfügen. Wir erachten dies als unabdingbare Voraussetzung für die Realisierung einer nachhaltigen Wertsteigerung für unsere Aktionäre.

Weiterführende Angaben zu unserer strategischen Grundausrichtung sowie aktuellen Zielsetzungen finden Sie im
Geschäftsbericht 2015.

Wir sind innovativ

Die zweite Säule unseres Selbstverständnisses ist Innovation. Seit je her entwickeln unsere Gesellschaften revolutionäre Produkte und Dienstleistungen vom nahtlosen Rohr über den Breitflanschträger bis hin zur Direktbedruckung von PET-Flaschen und der digitalen Vermarktung von Stahlprodukten. Unsere Innovationskraft ist jedoch nicht nur auf Endprodukte beschränkt.

Mit der Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH verfügt der Salzgitter-Konzern über eines der führenden Forschungszentren für den Werkstoff Stahl. Zahlreiche Stahlgüten und innovative Produktionsprozesse wurden hier entwickelt. Außerdem unterstützt unsere Forschung Kunden bei ihren Produktentwicklungen.

Einige aktuellen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben entnehmen Sie bitte dem Zwischenbericht 1. Quartal 2016.

Wir sind nachhaltig

Der schonende Umgang mit Ressourcen ist schon allein aus finanziellen Gründen unabdingbare Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg unseres Konzerns. So werden beispielsweise die bei der Stahlerzeugung im Hüttenwerk Salzgitter anfallenden Kuppelgase im unternehmenseigenen Kraftwerk zur Erzeugung von Elektrizität und Prozessdampf verwendet. Unsere modernen Stähle leisten einen entscheidenden Beitrag zum Leichtbau in vielen Branchen; auch unsere Spezialmaschinenproduzenten optimieren den Ressourcenverbrauch ihrer Produkte ständig.

Aktuelle Informationen zum Schutz der Umwelt im Salzgitter-Konzern finden Sie im Geschäftsbericht 2015

Doch Nachhaltigkeit geht in unserem Verständnis weit über die Minimierung des Rohstoffeinsatzes hinaus: Die demografische Entwicklung bedingt es, mit geeigneten Maßnahmen rechtzeitig auf die sich verändernde Altersstruktur der Belegschaft zu reagieren. Der Salzgitter-Konzern setzt daher nicht nur auf konzertierte Ausbildungs- und Weiterentwicklungsprogramme für Nachwuchskräfte, sondern auch auf eine gezielte Gesundheitsförderung für die Belegschaft. Wir erachten die Attraktivität als Arbeitgeber für einen wichtigen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit des Konzerns.

Weitergehende Erläuterungen zum Thema Mitarbeiter können Sie im Geschäftsbericht 2015 nachlesen.

All diese Aspekte spiegeln sich auch in dem unter breiter Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Konzerns mitentwickelten Leitbilds YOUNITED wider, welches seit 2014 die Grundprinzipien und die Ziele unseres gemeinsamen Handelns beschreibt. Leitbild YOUNITED

Die Konzernstruktur als PDF » öffnen

Erfahren Sie mehr zum Leitbild der Salzgitter AG » weiterlesen

Salzgitter-Konzern mit Vorsteuergewinn im ersten Halbjahr 2016. » Online Zwischenbericht H1

Back to top.